fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Schroepfen_01_b08f668036.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Schroepfen_01_d44ac87daa.jpg
Schröpfen mit TCM-Schröpfkugeln
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_01_aab0345388.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_01_85f89379c4.jpg
Kräuter für die TCM-Kräutertherapie
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Akkupunktur_01_cf9ae7e0d2.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Akkupunktur_01_445d655214.jpg
Akupunkturpunkt gegen Kopfschmerzen
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_02_68b53d61ce.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_02_ac6aff9648.jpg
Natürliche Heilmittel
fileadmin/_processed_/csm_TXMswiss_Moxa_01_69e8d262ae.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TXMswiss_Moxa_01_3d0e3385b4.jpg
TCM-Therapie Moxa
0
aktiv
inaktiv

Bauchschmerzen

Bauchschmerzen kennt jeder. Bei vielen Menschen schlagen Aufregung, Kummer, Sorgen, Hektik und Stress auf den Magen. Aber auch Nikotin, Alkohol und Kaffee begünstigen die Beschwerden. Der Schmerz kann sich verschieden äussern: Er kann ziehend, stechend, dumpf oder kolikartig sein. Begleiterscheinungen sind oft Blähungen, schmerzhafte Verstopfung, Durchfall, Übelkeit, Erbrechen, Aufstossen, Krämpfe, Appetitlosigkeit.

 

Bauchschmerzen und Blähungen weisen auf eine Störung im Verdauungssystem hin. Beim sogenannten Reizdarm-Syndrom liegt z. B. eine funktionelle Störung des Dickdarms vor. Aber auch Magenschleimhautentzündungen, Magengeschwüre und Tumore können zu Bauchschmerzen führen. Oft haben sie jedoch keine organische Ursache. Grund der Beschwerden können auch Nahrungsmittel- unverträglichkeit oder psychische Probleme sein. 

 

Um Blähungen und Völlegefühl vorzubeugen und zu behandeln, gilt es zunächst, Ernährung und Essverhalten zu überprüfen. Regelmässige Bewegung und viel Flüssigkeit sind grundsätzlich immer hilfreich. Zur wirkungsvollen Unterstützung hat sich zudem die ganzheitliche Behandlung mit Akupunktur, Kräutern, Schröpfen und Tuina-Massage bewährt. Bei TCMswiss geht jeder Behandlung eine gründliche Diagnose voraus. Auf dieser Grundlage stellt der TCM-Therapeut die einzelnen Methoden individuell zusammen. Bei der Behandlung von Bauchschmerzen geht es darum, Körper und Geist zu mehr Gelassenheit und Stärke zu verhelfen, Magen und Darm zu entspannen und die Darmflora zu harmonisieren und aufzubauen.