fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Schroepfen_01_b08f668036.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Schroepfen_01_d44ac87daa.jpg
Schröpfen mit TCM-Schröpfkugeln
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_01_aab0345388.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_01_85f89379c4.jpg
Kräuter für die TCM-Kräutertherapie
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Akkupunktur_01_cf9ae7e0d2.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Akkupunktur_01_445d655214.jpg
Akupunkturpunkt gegen Kopfschmerzen
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_02_68b53d61ce.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_02_ac6aff9648.jpg
Natürliche Heilmittel
fileadmin/_processed_/csm_TXMswiss_Moxa_01_69e8d262ae.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TXMswiss_Moxa_01_3d0e3385b4.jpg
TCM-Therapie Moxa
0
aktiv
inaktiv

Rückenschmerzen

Rückenschmerzen werden oft durch Bewegungsmangel, einseitige Bewegung und oder schlechte Körperhaltung verursacht. Zudem kann auch psychischer Stress zu Muskelverspannungen führen. Verspannungen im Nacken sind nicht selten das Resultat einer falschen Kopfhaltung bei der Arbeit am Computer. Eine andere Ursache sind Verspannungen als Folge von Unfällen. Dabei spannt der Körper zum Schutz einzelne Muskeln reflektorisch an und verkrampft sich in einer Schutzhaltung. 

 

Bei Kreuzschmerzen spricht der Volksmund von einem «Hexenschuss». In der Fachsprache heissen sie «Lumbalgie» oder, bei sehr akutem Auftreten, «Lumbago». Rückenschmerzen können aber in allen Bereichen des Rückens auftreten: In der Halswirbelsäule, in der Brustwirbelsäule oder im Lendenwirbelbereich. Sie können ins Gesäss und bis in die Beine ausstrahlen.

 

Beim Auftreten von Rückenschmerzen ist schnelles Handeln angezeigt. Sonst besteht die Gefahr, dass diese chronisch werden. Die TCMswiss-Therapeuten kennen sowohl gegen akute wie auch gegen chronische Schmerzen bewährte Mittel. Nach einer gründlichen TCM-Diagnose stellen sie ein auf den Patienten abgestimmtes Behandlungskonzept zusammen. Dieses besteht in der Regel aus einer Kombination aus Schröpfen, Tuina-Massage, Akupunktur und Moxa (Wärmetherapie). Bei allen Behandlungen werden gezielt die Punkte stimuliert, die die Schmerzregion direkt beeinflussen – aber auch «Fernpunkte», die an den Energielinien des Körpers (Meridianen) sitzen und für den gesunden Fluss des «Qi» (Lebensenergie) sorgen.