fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Schroepfen_01_b08f668036.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Schroepfen_01_d44ac87daa.jpg
Schröpfen mit TCM-Schröpfkugeln
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_01_aab0345388.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_01_85f89379c4.jpg
Kräuter für die TCM-Kräutertherapie
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Akkupunktur_01_cf9ae7e0d2.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Akkupunktur_01_445d655214.jpg
Akupunkturpunkt gegen Kopfschmerzen
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_02_68b53d61ce.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TCMswiss_Kraeuter_02_ac6aff9648.jpg
Natürliche Heilmittel
fileadmin/_processed_/csm_TXMswiss_Moxa_01_69e8d262ae.jpg
fileadmin/_processed_/csm_TXMswiss_Moxa_01_3d0e3385b4.jpg
TCM-Therapie Moxa
0
aktiv
inaktiv

Ohrakupunktur

Die Ohrakupunktur arbeitet mit über 200 Akupunkturpunkten an der äusseren Ohrmuschel. Die Traditionelle Chinesische Medizin (TCM) ordnet diese Akupunkturpunkte bestimmten Bereichen und Organen im menschlichen Körper zu.

 

Die Vorstellung dahinter: Der Mensch als Gesamtheit aus Körper, Geist und Seele spiegelt sich auf der Ohrmuschel wider. Jeder dieser Akupunkturpunkte löst bei Stimulation elektrische Impulse aus. Über das Gehirn gelangen diese zum entsprechenden Körperbereich oder Organ. Durch das gezielte Einstechen von sterilen Edelstahl-Nadeln in bestimmte Akupunkturpunkte können so erkrankte Organe und Körperbereiche positiv beeinflusst werden. Die Ohrakupunktur ist eine wertvolle Ergänzung zur herkömmlichen Akupunktur.