Zang Fu – das Organsystem

Die Lehre der Funktionskreise

Das Regelwerk der Funktionskreise

In der Traditionellen Chinesischen Medizin wird das Organsystem als „Zang Fu“ bezeichnet. Das Organsystem besteht aus sogenannten Funktionskreisen, von denen fünf dem Yin-Funktionskreis „Zang“, und sechs dem Yang-Funktionskreis „Fu“ zugeordnet sind.

Zu „Fu“-Organkreisen gehören:

  • Milz
  • Leber
  • Herz
  • Lunge
  • Niere

Zu „Zang“-Organkreisen gehören:

  • Magen
  • Dickdarm
  • Dünndarm
  • Gallenblase
  • Blase
  • Dreifacher Erwärmer

Keine einzelnen Organe – funktionelle Zusammenhänge

Der Begriff „Organ“ geht weit über das Körperliche hinaus. Vielmehr sind damit die komplexen funktionellen Zusammenhänge gemeint, die keinesfalls isoliert betrachtet werden können. Denn Organe und Funktionen beeinflussen sich gegenseitig. Daher sprechen wir von „Organkreisen“.

Dieser Begriff ist weitergefasst und weist auf die komplexen, funktionellen Zusammenhänge hin. Diese Sicht schliesst das harmonische Ineinandergreifen der verschiedenen Funktionen ein und geht davon aus, dass kein Organ isoliert betrachtet werden kann. Denn nach Überzeugung der TCM beeinflussen sich alle Organe und alle Funktionen gegenseitig. Jeder Kreis geht aus einem hervor und in den nächsten über.

Die Funktionen der einzelnen Organkreise sind:

  • speichern
  • verbreiten
  • bewahren und umwandeln
  • aufnehmen und ausscheiden
  • aktivieren und beruhigen von Körpersubstanzen

Funktionskreise mit Meridianen verbunden

Dem Regelwerk der zwölf Funktionskreise liegt die Polaritätslehre von Yin und Yang zugrunde und wird durch die Lehre der fünf Wandlungsphasen ergänzt. Die Funktionskreisläufe sind Meridianen zugeordnet und durch die Leitbahnen miteinander verbunden.

Blogbeiträge

Kopfschmerzen?

Hin und wieder trifft es jeden: Kopfschmerzen quälen einen. Anders als Migräne haben gelegentlich auftretende Kopfschmerzen meist keine Ursache, die behandelt werden muss.

Weiterlesen

Heuschnupfen als Chance?

Juhu. Der Frühling ist endlich da! Geniessen Sie die Zeit draussen, in der erwachten Natur nun auch besonders? Nein. Dann gehören Sie wohl zu den...

Weiterlesen

Heilen oder geheilt werden?

„Götter in weiss“ – die zugegebenermassen etwas ironisch überspitzte Bezeichnung von Ärzten hat noch immer einen wahren Kern. Denn die Ehrfurcht vor Ärzten bzw. Therapeuten...

Weiterlesen
Weitere Blogbeiträge lesen