Indikationsliste

Akupunktur und Chinesische Medizin kann bei folgenden Beschwerden helfen

 

Allergien:

Heuschnupfen, Asthma, Atembeschwerden

Bewegungsapparat:

Bandscheibenvorfall, Nacken- und Rückenschmerzen, Rheuma, Hexenschuss, Sportverletzungen, Arthritis, Arthrose, Gicht

Frauenkrankheiten:

Menstruationsstörungen, Fruchtbarkeitsprobleme, Wechseljahresbeschwerden

Harnwege:

Blasenentzündung, Harndrang, Nierenentzündung

Hautkrankheiten:

Ekzeme, Akne, Herpes, Juckreiz, Neurodermitis (Schuppenflechten)

Herz und Kreislauf:

Herzrhythmusstörungen, hoher/niedriger Blutdruck

Nervensystem:

Lähmungen, Folgeschäden von Schlaganfällen

Ohrenbeschwerden:

Mittelohrentzündung und Ohrenschmerzen, Tinnitus

Psyche:

Erschöpfung, Angst, Unruhe, Müdigkeit, Schlafstörungen

Schmerzen:

Kopfschmerzen, Migräne, allgemeine Schmerzen

Stoffwechsel:

Diabetes, Übergewicht, Schilddrüsenerkrankungen

Sucht:

Alkohol- und Nikotinabhängigkeit

Venenleiden:

Hämorriden, Krampfadern

Verdauungstrakt:

Verstopfung, Blähungen, Durchfall, Erbrechen

Zivilisationskrankheiten:

Zirkulationsstörungen, Stress, Blutdruck, Diabetes, Essstörungen, Fettleibigkeit, hohes Cholesterin, sexuelle Störungen.

Blogbeiträge

Häufige Fragen über TCM

Sie fragen – wir antworten Wir erhalten häufig grundlegende Fragen über die Chinesische Medizin. Hier eine kleine Auswahl dieser Fragen. Bei welchen Krankheiten/Beschwerden kann die...

Weiterlesen

Hautprobleme im Winter

Ohne trockene und spröde Haut durch die kalte Jahreszeit So gemütlich es ist, bei niedrigen Temperaturen die Heizung zu Hause aufzudrehen. Die Kombination von der...

Weiterlesen
Weitere Blogbeiträge lesen